Konstruktionsstähle - Einsatzstähle

Einsatzstähle werden durch Aufkohlung der Randschicht gehärtet, das heißt, sie zeichnen sich besonders durch eine sehr hohe Oberflächenhärte (ca. 62 HRc) in Kombination mit einem zähen Kern aus. Aufgrund ihrer hervorragenden Polierbarkeit eignen sich diese Stähle besonders für kleinere Formen und Einsätze.

BÖHLER PROGRAMM

 

Werkstoffnummern Normen
BÖHLER Marke Marktbezeichnung Schmelzroute DIN EN UNS Sonstige AMS ASTM
9310 - Werkstoffnummern 1.6657 - - - Normen 6265 -
S82 Lufterschmolzen Werkstoffnummern - - - - Normen - -
- - Werkstoffnummern - ~15NiCr13 - - Normen - -
- - Werkstoffnummern - X19NiCrMo4 - - Normen - -
Please use a browser that is not outdated.

You are using an outdated web browser.

Errors may occur when using the website.