L718API

Produktbeschreibung

Der Böhler L718 AMPO zählt zu den aushärtbaren Nickelbasis – Superlegierungen. Dieser hochwarmfeste Werkstoff zeigt gute Festigkeitseigenschaften bei erhöhten Temperaturen bis zu 750°C, sowie eine ausgezeichnete Kriechbeständigkeit bis 700°C. Hinzu kommen ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit und gute Verdruckbarkeit. Im Wesentlichen kann mit gedruckten Bauteilen aus diesem Pulver, dieselben Eigenschaften erreicht werden wie mit dem Stabstahl.

Eigenschaftsmerkmale

Partikelgrössenverteilung 15 – 45 µm:
D10[µm]                            18 – 24
D50[µm]                            29 – 35
D90[µm]                            42 – 50
Schüttdichte*                         ≥ 3,5
Messung der Partikelgrößenverteilung nach ISO 13322-2 (Dynamic image analysis methods);
* Die Messung Schüttdichte basiert auf ASTM B964 bzw. DIN EN ISO 3923-1 und bezieht sich auf unsere typischen Messwerte

 

Erreichbare mechanische Eigenschften des Druckteils nach der Wärmebehandlung*:
Reißfestigkeit (Rm)                   1340 ± 50 MPa
Streckgrenze (RP₀,₂)                 1080 ± 30 MPa
Dehnung (%)                               29 ± 3
Härte                                             44 ± 3 HRc
Zähigkeit (ISO V)                         63 ± 5 J (bei -60°C)
*Mechanische Festigkeit nach Wärmebehandlung lt. API6acra – 150ksi

 

Partikelgrössenverteilung 45 – 90 µm:
Details auf Anfrage

Technische Daten

Werkstoffnummern


2.4668 N07718


Normen


API Std. 6ACRA possible

Chemische Zusammensetzung

0,02 18,00 3,00 0,95 0,50 5,00 0,00 18,50

Anhaltswerte in Gew. %

Verfügbare Produktvarianten

  • 15 - 45 μm
  • 45 - 90 μm

Messen und Veranstaltungen

Kontakte

Daniel Diepold

BUSINESS DEVELOPMENT ADDITIVE MANUFACTURING POWDER


+43/50304/20-37864

+43/50304/60-37576

E-Mail

Manfred Reiter

MANAGEMENT: BUSINESS DEVELOPMENT ADDITIVE MANUFACTURING POWDER


+43/50304/20-6770

+43 50304/60-7576

E-Mail

BÖHLER Weltweit

Wählen Sie hier Ihren lokalen Ansprechpartner unserer Vertriebsländer

Weltweit