Whitepaper BÖHLER MC90 Intermet

PRODUZIERT MIT MICROCLEAN TECHNOLOGIE

PULVERMETALLURGISCHER SCHNEIDWERKSTOFF-PRODUZIERT MIT DER BÖHLER MICROCLEAN TECHNOLOGIE

Der BÖHLER MC90 Intermet ist ein einzigartiger Schneidwerkstoff mit einer besonderen, von BÖHLER Edelstahl entwickelten Legierungszusammensetzung, die sich keiner am Markt befindlichen, vergleichbaren Werkstoffgruppe zuordnen lässt. Die extrem hohe Warmverschleißfestigkeit erlaubt eine 50% höhere Schnittgeschwindigkeit. Kombiniert mit einer mindestens 35%igen höheren Standzeit, im Vergleich zu herkömmlichen pulvermetallurgisch hergestellten Schnellarbeitsstählen, bringt dieser Werkstoff damit eine Produktivitätssteigerung von bis zu 70%.

Wenn Sie wirtschaftlich besser abschneiden wollen, finden Sie hier weitere Informationen

Um das Whitepaper zu erhalten, tragen Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein, damit wir Ihnen einen Download-Link zusenden können. Ihre Daten sind bei uns sicher – Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

     

    Kontaktieren Sie unsere Experten zum Werkstoff MC90 Intermet

    BERNHARD WINTER

    MANAGEMENT: SCHNELLARBEITSSTAHL & KOMPONENTEN AUTOMOBILINDUSTRIE


    Bernhard Winter begann seine Karriere 2001 in der Vertriebsabteilung für Schnellarbeitsstahl bei voestalpine BÖHLER Edelstahl. Seit Oktober 2015 leitet er diese Abteilung und ist seit dem 1. April 2020 auch verantwortlicher Vertriebsleiter für alle BÖHLER-Marken, die in der Automobilindustrie als Komponenten verkauft werden. Er war Teil des ersten F&E-Projekts, das zur Markteinführung von BÖHLER MC90 INTERMET führte und versteht daher die Vorteile dieses speziellen Schneidmaterials ganz besonders gut. BÖHLER MC90 INTERMET ist eine einzigartige Werkstofflösung, die Eigenschaften bietet, die für einen PM Schnellarbeitsstahl nie möglich sind. Was diese Sorte so innovativ macht, ist, dass nur die Kombination von Spezialstahl und Beschichtung zu einer herausragenden Leistung von BÖHLER MC90 INTERMET führt.

    KONTAKT

    +43/50304/20-37172
    Bernhard.Winter@bohler-edelstahl.at

    PATRICK HÖDL

    PRODUKTMANAGEMENT: SCHNELLARBEITSSTAHL


    Patrick Hödl begann seine Karriere 2008 in der Vertriebsabteilung der voestalpine BÖHLER Edelstahl und verantwortete Spezialstähle für Energieerzeugungs- und Engineeringanwendungen. Nachdem er ab 2014 für Öl & Gas-Produkte wie Nickel- Basislegierungen & Austenitische Stähle zuständig war, übernahm er 2020 das Produktmanagement für Schnellarbeitsstähle, dabei zählen die PM-hergestellten Marken inklusive BÖHLER MC90 INTERMET zu seinen Hauptprioritäten. Seine Schwerpunktsegmente sind Zahnradschneiden, Räumen, Anschneiden und Schnellarbeitsstähle in Kaltarbeitsanwendungen.

    KONTAKT

    +43/50304/20-34343
    Patrick.Hoedl@bohler-edelstahl.at

    BARBARA STARZER

    TECHNOLOGIE: TOOLING


    Barbara Starzer hat an der Montanuniversität Leoben Werkstoffwissenschaften studiert und mit dem Doktortitel abgeschlossen. Nach 5 Jahren bei Pankl Racing Systems in F&E, startete sie ihre Karriere 2006 als Anwendungsingenieur für Werkzeug- & Schnellarbeitssstahl bei voestalpine BÖHLER Edelstahl. Seit 2010 arbeitet sie im Bereich
    Technologie-Tooling und verantwortet seit 2015 als Technikerin das Produktsegment Schnellarbeitsstahl mit dem Schwerpunkt Anwendungstechnik für Schneidanwendungen. Ein weiteren Fokus bilden Anwendungen fürs Hochgeschwindigkeitsfräsen sowie dem Werkstoff BÖHLER MC90 INTERMET.

    KONTAKT

    +43/50304/20-37719
    Barbara.Starzer@bohler-edelstahl.at